Cannabisextrakt
Avextra 10/10 Lösung

Hier finden Sie alle Dokumente und Arbeitshilfen, gesammelt zu Ihrer Chargenabfrage.

Zertifikate

Cannabisextrakt Avextra 10/10 Lösung

Avextra 10/10

Beim Cannabisextrakt Avextra 10/10 Lösung handelt es sich um ein blütenreines Produkt mit vollem Wirkspektrum der Cannabispflanze und insgesamt 250 mg THC sowie 250 mg CBD in 25 ml Lösung. Pro Milliliter enthält dieses Produkt 10 mg ∆9-THC sowie 10 mg CBD. In der Apotheke wird daraus nach ärztlicher Verordnung ein hochwirksames Cannabis-Arzneimittel hergestellt.

_ Lieferumfang

  • Cannabisextrakt in 30 ml Braunglasflasche (25 ml Inhalt) mit Schraubverschluss und Ausgießring
  • Kindersicherer Verschluss mit Senkrechttropfer-Einsatz für Abgabe an Patient:innen
  • Kindersicherer Verschluss mit Einsatz für Kolbendosierpipette für Abgabe an Patient:innen
  • Kolbendosierpipette 1 ml für Abgabe an Patient:innen (Skalierung 0,1 – 1,0 ml)
  • THC-Identitätstest
  • Prüfanweisung THC-Identitätstest

_ Dosierung

Sie können die Dosierungstabelle per Klick auf das Bild vergrößern oder sich das PDF der Dosierungskarte herunterladen.

_ Avextra 10/10 – Arbeitsschritte in der Apotheke

Bevor aufgrund einer ärztlichen Verordnung eine Rezeptur in der Apotheke hergestellt werden kann, müssen Apotheker:innen eine Identitätsprüfung des Produktes auf THC sowie CBD durchführen. Anschließend folgt die Plausibilitätsprüfung gemäß § 7 ApBetrO. Es wird geprüft, ob die ärztliche Verordnung der Rezeptur plausibel ist und Dosierung und Kompatibilität der Ausgangsstoffe bekannt sind.

Nach Vorbereiten des Herstellungsprotokolls und des Arbeitsplatzes kann die Rezeptur angefertigt werden. Die fertige Cannabisrezeptur wird den Patient:innen schließlich mit Hinweisen zur Dosierung abgegeben.

Nach Abgabe an die Patient:innen folgt die Taxierung der Rezeptur gemäß Anlage 10 der Hilfstaxe, welche durch die Apotheke beim jeweiligen Abrechnungszentrum eingereicht wird.

DE