• Hinter der SynQube GmbH verbergen sich die beiden Pioniere der Cannabismedizin und Gründer der THC Pharm GmbH Christian Steup und Holger Rönitz, die mehr als 25 Jahre Erfahrung mit Cannabinoiden und psychotropen Substanzen vorweisen können.
  • Zusammen verfügen Avextra und SynQube über einen immensen Erfahrungsschatz und sind optimal positioniert, um innovative und hochwertige Arzneimittelentwicklung zu beschleunigen – für eine deutlich verbesserte Versorgung von schwerkranken Patient:innen in naher Zukunft mit effektiven, sicheren und behördlich zugelassenen Arzneimitteln.
  • SynQube wird mit Avextra zusammenarbeiten, um einen innovativen und sicheren Herstellungsprozess zu entwickeln.

Bensheim, 20. Juni 2024 – Avextra, der führende europäische Hersteller und Entwickler von Medikamenten auf Cannabisbasis, ist stolz darauf, eine strategische Partnerschaft mit der SynQube GmbH mit Sitz in Offenbach bekannt zu geben. Hinter der SynQube stehen die Gründer der THC Pharm GmbH, Christian Steup und Holger Rönitz, die beide als Pioniere der Cannabinoidtherapie in Europa gelten und mehr als 25 Jahren Erfahrung in der pharmazeutischen Entwicklung und Herstellung von Cannabinoiden und psychotropen Substanzen vorweisen können. 

Die aus einer Patienteninitiative hervorgegangene THC Pharm hat ab 1998 als erstes Unternehmen den Wirkstoff Dronabinol (Tetrahydrocannabinol, THC) in Europa auf den Markt gebracht und war jahrzehntelang gemeinsam mit dem Partner Bionorica Marktführer in Deutschland, bevor sie 2019 an Canopy Growth verkauft wurde. Unter Leitung des neuen Geschäftsführers Marc Zeplichal sowie weiteren ehemaligen THC Pharm Kolleg:innen, ist nun eine neue Innovationsschmiede entstanden, in der die Synthese aus jahrzehntelanger Erfahrung und Know-how in die gemeinsame Arzneimittelentwicklung einfließen wird.

Zusammen verfügen Avextra und SynQube über einen immensen Erfahrungsschatz, um innovative Arzneimittel zu entwickeln. Ziel ist eine deutlich verbesserte Versorgung von schwerkranken Patient:innen mit effektiven, sicheren und behördlich zugelassenen Arzneimitteln. Die Partnerschaft ist langfristig so strukturiert, dass sie künftig durch eine wechselseitige Kapitalbeteiligung unterfüttert werden kann. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird Avextra ab 2025 als Industriepartner eine multizentrische klinische Studie an fünf Standorten in der EU mit einem Psilocybin-basierten Wirkstoff unterstützen.

„Wir freuen uns, mit echten Pionieren der Cannabinoid-Therapie zusammenzuarbeiten und Christian Steup, Holger Rönitz und das gesamte SynQube-Team bei der klinischen Entwicklung von Avextra mit an Bord zu haben“, kommentiert Dr. Bernhard Babel, CEO der Avextra AG.

„Wir sehen die Legalisierung von Cannabis auch als Chance, erstattungsfähige Therapieformen für schwerstkranke Patient:innen wieder in das Zentrum zu rücken“, so Holger Rönitz, COO von SynQube. „Die Vermischung von Legalisierungs- und kommerziell getriebenen Interessen in der medizinischen Versorgung hat in den letzten Jahren die pharmazeutische Entwicklung eher gebremst und die Erstattung teilweise erschwert. Mit Avextra haben wir einen Partner, mit dem wir unser Know-how bei Cannabinoiden und anderen psychotropen Substanzen optimal entwickeln können,” so Rönitz. 

Dr. Arno Gerken, Vorsitzender des Aufsichtsrates von Avextra, ergänzt: „Die Partnerschaft mit SynQube wird Avextra einen großen Schritt in der Entwicklung und Vermarktung von unseren medizinischen Produkten voranbringen – nicht nur wegen der besonderen Fähigkeiten, die das Team mitbringt, sondern insbesondere auch, weil Kultur und Persönlichkeiten sehr gut mit Avextra harmonieren werden.“

Avextra ist einer der führenden vertikal integrierten Anbieter von medizinischem Cannabis in Europa, der sich auf die Entwicklung und Produktion von behördlich zugelassenen Medikamenten konzentriert. Das 2019 gegründete Unternehmen mit Sitz in Deutschland arbeitet eng mit Ärztinnen und Ärzten sowie Apothekerinnen und Apothekern zusammen, um exakt formulierte Medikamente auf Cannabisbasis herzustellen und zu entwickeln. Avextra kontrolliert die gesamte Wertschöpfungskette – vom Anbau in Portugal bis zur EU-GMP-zertifizierten Extraktion und Herstellung in Deutschland. Avextra ist in ganz Kontinentaleuropa über ein ausgedehntes Vertriebsnetz mit mehreren Kanälen sowie strategisch entwickelten Anlagen für diese Schlüsselmärkte tätig.

Erfahren Sie mehr unter www.avextra.com und informieren Sie sich bei LinkedIn https://www.linkedin.com/company/avextra-ag  über weitere Neuigkeiten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Team für Investor Relations:

E-Mail: investors@avextra.com   

Für Medienanfragen oder zur Vereinbarung eines Interviews wenden Sie sich bitte an:

E-Mail: press@avextra.com

Tel.: +49 30 408174037

SynQube: Holger Rönitz, Chief Operating Officer

Tel.: +49 151 16204979

DE